Gewässerschutz_Sertelbach, Reiden

Gewässerschutz

Gewässer nehmen verschiedenste Rollen ein: Sie dienen als Lebensraum für Tiere und Pflanzen, werden für das Trink- sowie Abwasser verwendet und bieten Erholungsraum für die Bevölkerung. Der Gewässerschutz ist deshalb eine elementare Aufgabe im Gleichgewicht zwischen Ökologie, Ökonomie und sozialer Verträglichkeit. 

Kost+Partner unterstützt Sie in allen Belangen des Gewässerschutzes. Regionale und generelle Entwässerungsplanung, Kanalisationen, Sonderbauwerke oder hydraulische Simulationen werden durch uns kompetent umgesetzt. Gut ausgebildete und sich ständig weiterbildende Mitarbeitende sorgen dafür, dass der Gewässerschutz die gesellschaftlichen Qualitätsansprüche erfüllt.

Gewässerschutzplanung

REP, GEP (Regionale- und Generelle Entwässerungsplanung) für Verbände und Gemeinden, Strassen- und Arealentwässerungskonzepte, Systemoptimierungen.

Baulicher Gewässerschutz

Planung und Bauleitung von Kanalisationen, Entlastungsbauwerken, Pumpwerken, Retentions- und Versickerungsanlagen. Zustandserfassung von Anlagen und Beurteilung für deren Werterhalt. Planung und Leitung von Sanierungsarbeiten mit verschiedenen Techniken.

Finanzierung der Abwasserentsorgung

Siedlungsentwässerungsreglemente inkl. Tarifordnung, Beratung in Finanzierungsfragen der Abwasserentsorgung.

Geoinformationssystem Tiffany

Erfassung und Darstellung von geografischen und anlagenspezifischen Daten. Beratung und Verkauf von Software und Abfragestationen.

Hydrologie und Hydraulik

Durchführung von hydraulischen Simulationen für Kanalisationsnetze und natürliche Einzugsgebiete (Niederschlags-Abflussmodelle). Datenauswertung und Beurteilung.

Gefahrenkarten / Störfallvorsorge

Beurteilung der Risiken bei Hochwasser und Rutschungen. Massnahmenplanung. Konzepte für Störfälle.

Wasserbau

Systemerfassung und Berechnung, naturnaher Wasserbau, Renaturierungen, Einbau von Anlagen, Objektschutz.

Projekte

Neubau Kanalisation Schäracher, Triengen
Gemeinde Triengen, Abteilung Bau und Infrastruktur
Gesamtleitung GEP im Einzugsgebiet GVRZ
Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ)